Akkordeon

Beschreibung

Ein Akkordeon braucht Luft zum Spielen.

Weiße Tasten, schwarze Tasten und jede Menge Knöpfe – die sind an einem Klaviatur-Akkordeon. Wenn man einfach so darauf drückt, kommt aber kein Ton raus.

Damit ein Akkordeonspieler schöne Melodien spielen kann, muss er dazu den Blasebalg in der Mitte langsam auseinanderziehen und wieder zusammendrücken. Denn ein Akkordeon braucht wie eine Flöte oder eine Mundharmonika Luft zum Spielen. Der Luftstrom bringt Metallplättchen zum Schwingen. Dadurch entstehen die Töne.

Mit den Fingern der rechten Hand wird die Melodie gespielt. Und zwar auf der Tastatur, die genauso aussieht wie bei einem Klavier. Die linke Hand spielt die Basstöne zur Begleitung. Dazu werden die Knopftasten gedrückt. Manche Instrumente haben auf beiden Seiten Knöpfe. Außerdem gibt es noch sogenannte Register: Wenn man diese Schalter drückt, ändert sich der Klang.

Preise
Jetzt Probestunde vereinbaren!

Kaufempfehlungen

Beim Kauf von Musikinstrumenten und Zubehör haben wir die besten Erfahrungen mit JUST MUSIC in Hamburg gemacht. Die Beratung ist in allen Abteilungen hervorragend, die Preise orientieren sich stets am günstigsten Anbieter und wir unterstützen gern ein regionales Unternehmen.

Roland FR-4X RD
JUST MUSIC Preis: 2.999 Euro (Stand 21.9.2019)

Praxisbeispiel

Lehrer für das Fach Akkordeon

Dirk Meißner