Schutz- und Hygienemaßnahmen in der CMS Musikschule

Update vom 24.11.21, gültig ab ab dem 22.11.21 Hamburg und Schleswig-Holstein:

HAMBURG

Für Musikschulen ist gemäß § 19 Bildungs- und Ausbildungseinrichtungen, Fahrunterricht Abs. 2 in Verbindung mit § 10j Angebote für den Publikumsverkehr ausschließlich für Geimpfte und Genesene  (Zwei-G-Zugangsmodell)  – Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in der Freien und Hansestadt Hamburg (Hamburgische SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung – HmbSARS-CoV-2-EindämmungsVO) (gültig ab 20. November 2021) zwingend das 2 G Modell vorgeschrieben:

Dies bedeutet im Einzelnen

  • Zutritt zur Musikschule ist zur Zeit ausschließlich im 2 – G Modell gestattet
  • Bitte zeigen Sie der Lehrkraft zu Unterrichtsbeginn einen Impf- oder Genesenen Ausweis in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis vor
  • Bei Minderjährigen einen amtlichen Lichtbildausweis, aus dem die Nichtvollendung des 18. Lebensjahres hervorgeht; sie sind den Geimpften gleichgestellt
  • Zugang ist weiterhin möglich bei Vorlage eines ärztlich bescheinigten Zeugnisses über Impfunfähigkeit im Original in Verbindung mit einer tagesaktuellen negativen Testbescheinigung
  • Maskenpflicht und Abstandsregel dürfen dann entfallen
  • Noch ungeimpfte Lehrkräfte unterrichten ausschließlich bei vorliegendem, tagesaktuellen, negativen Testergebnis unter Einhaltung der Maskenpflicht und Abstandsregel

SCHLESWIG- HOLSTEIN

Für Musikschulen ist gemäß § 12a Außerschulische Bildungsangebote in Verbindung mit § 5 Abs. 2 Veranstaltungen – der Ersatzverkündung (§ 60 Abs. 3 Satz 1 LVwG) der Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 (Corona-Bekämpfungsverordnung – Corona-BekämpfVO) Verkündet am 20.November 2021, in Kraft ab 22. November 2021– zwingend das 2 – G – Modell vorgeschrieben.

Dies bedeutet im Einzelnen

  • Zutritt zur Musikschule ist zur Zeit ausschließlich im 2 – G – Modell gestattet
  • Bitte zeigen Sie der Lehrkraft zu Unterrichtsbeginn einen Impf-  oder Genesenen Ausweis in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis vor
  • Bei Impfunfähigkeit eine Bescheinigung eines Arztes in Verbindung mit amtlichem Lichtbildausweis und tagesaktueller negativer Corona -Testbescheinigung
  • Minderjährige legen eine Bescheinigung ihrer Schule über die regelmäßige Teilnahme am schulischen Testkonzept vor
  • Kinder bis zur Einschulung sind von Nachweispflichten ausgenommen und dürfen am Unterricht teilnehmen (Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr sind von der Maskenpflicht ausgenommen)

Allgemeine Maßnahmen

  • Alle Lehrkräfte testen sich regelmäßig, sind Genesene oder vollständig geimpft.
  • Schüler*innen oder Lehrkräften mit Erkältungssymptomen sowie Reiserückkehrern ohne ärztlichen Unbedenklichkeitsnachweis ist der Zutritt zur CMS Musikschule nicht gestattet.
  • Regelmäßig werden Sanitäranlagen, Türklinken und Oberflächen gereinigt und desinfiziert, sowie alle Räume gelüftet.
  • Durch die Stundenpläne und die Anwesenheitslisten ist jederzeit eine umfassende Kontaktnachverfolgung gewährleistet.
  • Es ist grundsätzlich das Abstandsgebot von mindestens 1,5m einzuhalten.
  • Bitte denkt daran, kein Händeschütteln! Husten und Niesen in Armbeugen! 
  • Auf dem gesamten Schulgelände besteht Maskenpflicht (Kinder bis zum Schuleintritt sind hiervon ausgenommen).
  • Ausschließlich bei Notwendigkeit während des Unterrichtes unter Einhaltung eines 2,5m Abstandes sowie eines vorhandenen Spuckschutzes ist das Ablegen der Maske kurzzeitig erlaubt.  
  • Desinfektionsmittelspender befinden sich am Eingang des Unterrichtsgebäudes sowie in den Unterrichtsräumen zur Händedesinfektion.
  • Bitte wascht euch die Hände und desinfiziert sie beim Eintreten, sowie beim Verlassen des Unterrichtsgebäudes und der Räume.
  • Zum Ende jeder Unterrichtsstunde werden durch die Lehrkraft die Türklinke des Unterrichtsraumes und Instrumente (z.B. Klaviertasten) desinfiziert.
  • der Unterrichtsraum wird mind. 5 Minuten gelüftet
  • Blasinstrumente, Mundstücke und Weiteres werden nicht verliehen/getauscht.  
  • Bringt bitte, wenn möglich eure eigenen Sticks, Plektren, Gitarren und Gehörschutze mit.
  • Für den Gesangs- und Bläserunterricht sind Spuckschutzwände aufgestellt, sowie ein Abstand von mindestens 2,5m einzuhalten.
  • Die Wartebereiche vor Unterrichts- oder Verwaltungsräumen sind für den Aufenthalt nur kurzzeitig und stets unter Beachtung des Mindestabstands von 1,5m zu nutzen.
  • Liebe Eltern, bitte setzt eure Kinder nach Möglichkeit vor dem Unterrichtsgebäude ab und wartet draußen.
  • Es ist weiterhin bei bestehendem Schülerwunsch Online-Unterricht möglich.