Chris Wosimski

Gitarre, Bass, Schlagzeug und Bandtraining
Chris Wosimski

Alter

37 Jahre

Musikalische Vita

Meine ersten musikalischen Einflüsse waren Neil Young, The Beatles und Pink Floyd. Im Alter von 14 Jahren begann ich mich intensiv mit dem Gitarren-, Bass- und Schlagzeugspiel auseinanderzusetzen. Dies brachte mir viel Erfahrung und frühe Erfolge in verschiedenen Bands und Musikprojekten.
Von 2001 bis 2010 war ich Gitarrist der Band Bitune. Mit Bitune produzierte und veröffentlichte ich zwei Alben und zwei EPs. Dafür kam es u.a. zur Zusammenarbeit mit dem Gitarristen Ace von Skunk Anansie. Auf den letzten drei Tourneen mit über 400 Shows teilten wir uns die Bühne mit Künstlern wie Billy Talent, Die Toten Hosen, H-Blockx oder Phillip Boa.
2010 spielte ich für das Rockalbum „Showtime“ des Münchner Künstlers AMOS die Gitarren und Bässe ein. Den Entstehungsprozess des Gesamtwerks betreute ich als Co-Produzent. Anschließend ging es als Live-Gitarrist mit AMOS und Band auf die fünfwöchige „Showtime Tour 2010“ durch Deutschland und die Schweiz.
2011 veröffentlichte ich mein erstes Solo-Album WOSIMSKI „Could Be Anywhere“. Alle Instrumente des Albums spielte ich selber ein.
2011 bis 2014 lebte und arbeitete ich in Berlin. Unter anderem entstand in dieser Zeit mein zweites Solo-Album ‚CHRIS WOSIMSKI „Berlin Blues Baby“.
Seit 2015 lebe und arbeite ich in Hamburg. Mein dritte Veröffentlichung ‚Ahovatee‘, eine EP, erblickte im Januar 2016 das digitale Licht. Danach folgte im Oktober das Album „Ohne“ und zuletzt im Mai 2018 die Single „Shawuo“.
—————————————————————————————————————–
Seit 2003 bin ich freiberuflicher Lehrer in den Bereichen elektrische & klassische Gitarre, Bass und Schlagzeug.
7 Jahre unterrichtete ich Vollzeit Gitarre und Bass in Eschwege / Kassel.
Zuletzt arbeitete ich ein Jahr für die Musikschule in Görlitz als JEKI- und Schlagzeuglehrer.
In den letzten Jahren gab ich auch vermehrt Workshops im Bereich ‚Bandcoaching‘.
2008 wurde eine Schülerband von mir (‚Glory of Joann‘) als „Beste Schülerband Deutschlands“ gekürt und hatte daraufhin einen Auftritt bei Stefan Raab’s „TVTotal“ mit anschließenden Studioaufnahmen und einer kleinen USA-Tour. (http://www.myvideo.de/watch/4259731/Glory_of_Joann_Yeah_Yeah)

Unterrichtskonzept

Jeder Mensch hat seinen eigenen Ton und Rhythmus.
Dies möchte ich gerne bei meinen Schülern herausfinden und fördern.
Mein Unterrichtskonzept stimme ich ganz individuell auf den jeweiligen Schüler ab.
Mein Ziel ist es, den Charakter des Schülers durch erlernen / spielen seines Instrumentes zu stärken und seine „eigene Note“ zu finden.
Die Freude an der Sache steht selbstverständlich ganz im Vordergrund.
Mein Motto: WER LERNEN WILL MUSS SPÜREN

Lehrerbeispiel

 

.