Babak Imani

Geige
Babak Imani

Alter

34 Jahre

Musikalische Vita

Babak Imani ist ein professioneller Geiger und Musikproduzent aus dem Iran. Er lernte ab seinem sechsten Lebensjahr Musik bei seinem Vater und begann ab dem 9. Lebensjahr an der Nationalen Musikschule in Teheran bei Prof. Zahireddini Geige zu spielen.
Er hat Instrumental-Musik (Master) mit Schwerpunkt Violine an der Teheraner Universität der Künste studiert und war seit 2001 bei den Teheraner Symphonikern und beim staatlichen Rundfunk IRIB tätig. Neben seiner Tätigkeit im Orchester war er als Musiklehrer an der zurzeit einzigen staatlichen Musikschule „Honarestan Musighi“ in Teheran beschäftigt und hat dort – und in diversen anderen Musikschulen – Geige und Musiktheorie unterrichtet. Seit über 10 Jahren spielt er in sehr bekannten persischen Popbands im Iran und spielte viele Solo- und Orchestergeigenpartien in vielen Klassik-, Folk- und Popmusikalben im Iran. Seit vielen Jahren produziert und komponiert er auch Musik im Bereich der Pop- und Elektronische Musik.
2015 hat er seine eigene Musikschule in Teheran gegründet. Zurzeit ist er Student für den Studiengang neue Kompositionstechniken an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg und wird das Studium im Juli 2018 abschließen.

Unterrichtskonzept

Die erste wichtige Sache beim Lernen von Musik ist es, den Schüler dazu zu bringen, die schöne Welt der Musik zu finden und sich zu erfreuen. Das ist das Gleiche für Kinder oder Erwachsene. Wenn man es wirklich erreicht, wird man jedes Mal genießen, wenn man sich mit der Musik befasst und sich mehr konzentriert.
Neben dem präzisen Training von Spieltechniken und Musiktheorie unterrichte ich auch die Techniken und Prinzipien für Live-Auftritte und das Spielen im Studio für fortgeschrittene Schüler.

Lehrerbeispiel