Querflöte

Beschreibung

Die Querflöte war im 11. Jahrhundert als Querpfeife beziehungsweise Schwegelpfeife bekannt. Um 1750 (etwa zur Zeit Bachs) verdrängte sie die Blockflöte und wurde ein bedeutendes Solo- und Orchesterinstrument.
Früher meist aus Holz gefertigt, wird das Instrument heute überwiegend aus Metall, vor allem Neusilber, Silber, Messing, aber auch aus Gold und als Sonderanfertigung aus Titan, Edelstahl oder Karbon hergestellt.

Holzquerflöten sind heute wieder beliebter als vor einigen Jahren und werden auch in großen Sinfonieorchestern für das Musikrepertoire bis etwa 1800 eingesetzt. Die Querflöte gehört zu den Holzblasinstrumenten. Die heutige Querflöte nach Böhm weist eine zylindrische, im Kopfstück parabolisch (heutzutage auch konisch) zulaufende Bohrung auf und wird in verschiedenen Größen gebaut.

Preise
Jetzt Probestunde vereinbaren!

Kaufempfehlungen

Beim Kauf von Musikinstrumenten und Zubehör haben wir die besten Erfahrungen mit JUST MUSIC in Hamburg gemacht. Die Beratung ist in allen Abteilungen hervorragend, die Preise orientieren sich stets am günstigsten Anbieter und wir unterstützen gern ein regionales Unternehmen.

Jupiter JFL700EC-CBox Flute
JUST MUSIC Preis: 498 Euro (Stand 22.9.2019)

Praxisbeispiel

Lehrer für das Fach Querflöte

Arthur Rausch