Gitarre, Klavier, Keyboard

Samuel Alberto Almendra Oviedo

Musikalische Vita

Samuel Alberto Almendra Oviedo

In den letzten Jahren meiner Schulzeit lernte ich die Gitarre kennen, ein Instrument, das meiner Geschichte eine radikale Wendung gab (ich wollte eigentlich Anwalt werden). Von da an war Musik mein Leben. Ich spielte als Gitarrist in Coverbands, die in unzähligen Lokalen auftraten.

Ich entschied mich letztlich für ein Studium der Komposition und der Arrangements populärer Musik, was mich in die Welt der Keyboards, der Bandproduktion, der Platten und der Konzerte führte. Zur gleichen Zeit widmete ich mich dem Keyboardspiel in einer berühmten Band aus meiner Heimat Chile, die mich mehrere Jahre lang in alle Ecken Lateinamerikas führte, um Erfahrungen in den verschiedenen Musikbereichen zu sammeln.

Parallel dazu spielte ich weiter Gitarre und wirkte vor allem als Musiker/Produzent in verschiedenen Projekten wie Singer/Songwriter mit. Nachdem ich das Glück hatte, viele Jahre lang ein aktives Musikleben zu führen, beschloss ich, den Weg des Lehrens einzuschlagen, studierte Musikpädagogik und widmete mich viele Jahre lang dem Unterrichten an Schulen und Universitäten.

Unterrichtskonzept

Ob auf der Gitarre oder auf dem Keyboard, an erster Stelle steht der Spaß, an zweiter die Technik, an dritter die Musiktheorie und schließlich wieder der Spaß! Das Wichtigste ist die Musik zu spielen und zu fühlen, danach nutzen wir die Technik, um unser Spiel zu erleichtern. Zum Schluss verstehen und lernen wir, was wir spielen.

Als Lehrer ist es mir wichtig, flexibel zu sein und zu wissen, wie man die Lernweise eines jeden Schülers
respektiert, sei es mit denjenigen, die gerade erst diesen wunderbaren Weg beginnen und für die jede
Note oder Melodie eine neue Welt ist, oder mit denen, die bereits über Kenntnisse verfügen und die
Details jeder Musik verstehen und lernen wollen.


Meine Herausforderung als Lehrer besteht darin, dass der Schüler jeden Tag den Unterricht mit dem
Gefühl verlässt, dass er/sie sich in die Richtung bewegt, in die er/sie gehen möchte, und ich ihm/ihr helfe,
seine/ihre Fähigkeiten zu entdecken und weiter zu entwickeln.

Jetzt Probestunde vereinbaren!