Christian Schällert

Klavier, Keyboard, Chor
Christian Schällert

Alter

30 Jahre

Musikalische Vita

Meinen ersten Musikunterricht erhielt ich im Alter von sieben Jahren. Schon während der Schulzeit spielte ich in unterschiedlichsten Schülerbands als Keyboarder und Pianist. Nach dem Abitur studierte ich zunächst zwei Semester Musiktheaterwissenschaften an der Universität Bayreuth. Anschließend folgte ein Gaststudium am Hamburger Konservatorium mit Hauptfach Jazzklavier. Danach absolvierte ich ein Musikstudium mit Schwerpunkt Pop-Klavier am Institut für Musik in Osnabrück. Während meines Studiums arbeitete ich u.a. mit Dozenten wie Maik Schott, Mischa Schumann und Simon Grey zusammen.  Ich verfüge über ein absolutes Gehör. In meiner Studienzeit spielte ich in unterschiedlichsten Bands, z.B. in der Uni Bigband Bayreuth, der Jola Show Band in Hamburg, in einer eigenen Band mit Hochschulkommilitonen und in einem Klavier-Gesangs-Projekt mit klassischem Repertoire. Darüber hinaus arbeitete ich als Keyboarder in Musicalprojekten der Hochschule Osnabrück, z.B. «Spring Awakening» oder «In Arbeit». Außerdem habe ich die Kompositionen für das eigene Musical «Hot Spot 2.0.» geschrieben, was als bestes Laienmusical in Osnabrück im Rahmen eines Projektes ausgezeichnet wurde. Während meines Studiums erteilte ich bereits Klavier- und Keyboardunterricht.

Unterrichtskonzept

Mein Unterricht soll dich fördern und fordern, dich motivieren, deine in dir schlummernden Fähigkeiten wecken und deine Talente ausbauen. Damit du eigenständig kreativ arbeiten kannst, zeige ich dir unterschiedliche Techniken und gebe dir neue Inputs in den verschiedensten Musikgenres. Da ich zum einen in Pop- und Rockbands gespielt habe, kannst du von mir die typischen Ausdrucksformen und Merkmale in den Musikgenres Rock, Pop, Funk, Soul, R&B, Blues, Latin und Fusion lernen. Zum anderen habe ich auch in Jazzbands und in einer Big Band gespielt und mich mit typischen Jazz-Harmonien und -Rhythmen befasst, sodass ich dich im Bereich Jazzimprovisation, Jazzklavier und Transkriptionen ebenfalls unterrichten kann. Außerdem kann ich dir Hilfestellungen für das gemeinsame Spielen in einer Band geben. Da ich zur Zeit mit einem Sänger ein klassisch orientiertes Klavier-Gesangsduo-Projekt führe, kann ich dich im klassischen Klavierspielen unterstützen, z.B. bei Liedbegleitungen, dem Spielen von leichten bis mittelschweren klassischen Etüden oder Partiturauszügen. Wenn du auf dem Gebiet Komposition/Songwriting erste Erfahrungen sammeln oder dich weiterbilden möchtest, kann ich dir ebenfalls behilflich sein. Auch hierbei kann ich dir unterschiedlichstes Werkzeug in den Bereichen Textvertonung, Melodieentwicklung, Harmonisierung oder Textentwicklung zu einer Melodie mit auf den Weg geben. In meinem Unterricht vermittle ich dir neues Handwerk, neues Können und neue Kompetenzen durch spielerisches methodisches Herangehen, damit immer ein praktischer Bezug zu den Dingen besteht und der Spaß am Musizieren niemals zu kurz kommt. Oftmals führen bei dem Erlernen eines neuen komplexen Klavierstückes viele vereinfachte unterteilte Spielübungen zum Gesamterfolg. In meinem Klavierunterricht findet immer eine Mischung aus Fördern und Fordern statt, damit die Freude am Musizieren erhalten bleibt. Der beste Klavierunterricht zeichnet sich meiner Meinung nach dadurch aus, wenn Lehrer und Schüler sich völlig in die Musik vertiefen und Zeit und Raum dabei vergessen. Lass uns gemeinsam den Spaß an der Musik entdecken, sodass wir im Flow der Musik nicht merken, wie die Zeit vergeht!

Lehrerbeispiel